Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe im Naturwissenschaftlichen und historischen Verein für das Land Lippe e.V. stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Sonntag, 30. Dezember 2012

Lippischer Rotmilan in Frankreich gesichtet

Der erste Post dieses Blogs beginnt mit einer ganz besonderen Nachricht: Ein lippischer Rotmilan wurde in Frankreich gesichtet. Ein erster, sehr schöner Erfolg des Programms.
Dieser Rotmilan wurde von Prof. Dr. Oliver Krüger von der Universität Bielefeld am 22. Juni 2012 bei Barkhausen beringt und mit Flügelmarke ausgestattet. Insgesamt erhielten 18 Rot- und zwei Schwarzmilane Flügelmarken. 


Am 12. Oktober 2012 wurde der junge Rotmilan mit der Flügelmarke "RR" etwa 220 km südöstlich von Paris in Frankreich beobachtet. Vermutlich war er auf dem Zug in die weiter westlich gelegenen Überwinterungsgebiete.