Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Jetzt geht's nach Jena...

Jetzt geht es nach Jena - unser Rotmilanfilm wird bei den ersten Thüringer Naturfilmtagen zu sehen sein. Die bieten ein kleines, aber feines Filmprogramm im Döbereiner Hörsaal. Wir freuen uns schon auf das Thüringer Publikum...
Die Rotmilane lassen wir am 17. Oktober um 11 Uhr und am 18. Oktober um 15.30 Uhr durch den Saal fliegen. 
Hier ein Link zu den Thüringer Naturfilmtagen in Jena:


Hier noch die weiteren Termine, bei denen wir unseren Rotmilanfilm zeigen:

24.10.2014 - 18.30 Uhr, Lüdenscheid, Naturschutzzentrum Märkischer Kreis
03.11.2014 - 19.00 Uhr, München, Augustinum Neufriedenheim
04.11.2014 - 19.00 Uhr, München, Augustinum München Nord
05.11.2014 - 19.00 Uhr, Roth, Augustinum Roth
07.11.2014 - 19:00 Uhr, Hofgeismar, Altes Brauhaus
18.11.2014 - 19.00 Uhr, Lübbecke, Moorhus
21.11.2014 - 19.30 Uhr, Datteln, Buchhandlung Bücherwurm

Freitag, 10. Oktober 2014

Zeit ohne Rotmilane

Es sind in den letzten Tagen immer seltener Rotmilane zu sehen. Auch diese wenigen werden in Kürze Lippe verlassen. Größere Zahlen überwinternder Rotmilane sind hier nicht bekannt. Die Zeit ohne die Rotmilane nutzen die Lippischen Rotmilanfreunde jetzt für Tagungsbesuche in Halberstadt, Göttingen oder Schwerte (wir werden berichten). Dort trifft man sich mit Gleichgesinnten, tauscht Erfahrungen aus und entwickelt neue Strategien für den Schutz des Rotmilans. Das ist auch notwendig, den unsere Umwelt verändert sich rasend schnell und nicht immer nur zum Vorteil von Rotmilan und Co. Die Bestandsrückgänge in den neuen Bundesländern sind alarmierend. Das aktuelle Jahr war zum Beispiel in Sachsen-Anhalt ein schlechtes Rotmilanjahr. Es sind dort nur wenige Jungmilane großgeworden. Erfreulich, dass es in Lippe besser um den Nachwuchs stand. So freuen sich die Lippischen Rotmilanfreunde rückblickend über viele schöne und beeindruckende Momente im Rotmilanjahr 2014. 

Beringung: Spannend und verantwortungsvoll
Beringte Rotmilane zurück im Horst
Markierter Jungmilan im Flug
Markierte Jungmilane am Rastbaum
Ruhende Altvögel
Einer der letzten Jungmilane vorm Abzug

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Rotmilan über Malta

Am 29. September wurde ein Rotmilan auf Malta gesichtet. Das ist eine kleine Sensation und wahrscheinlich dem absoluten Jagdverbot auf der Insel bis zum 10. Oktober zu verdanken. Bei einer normalen Jagdsaison wäre der Rotmilan auf Malta, da er dort eine Rarität darstellt, bis aufs äußerste verfolgt worden. Um dann in einem der vielen versteckten Vitrinen der Jäger als Trophäe zu stehen. Durch das Jagdverbot, das die Regierung auf das Abschießen von einigen Weißstörchen aus Italien und  anderer Raritäten verhängt hat, können die Vögel in Ruhe die Insel überfliegen und sich Rastplätze suchen. Der Rotmilanfreund Heiko Seyer, der  seit Jahren auf Malta aktiv ist, hat selbst beobachtet, wie die Vögel dort unter der Jagd zu leiden haben. Der Rotmilan ist ein extrem seltener Durchzügler auf Malta, um dann wohl nach Nordafrika weiterzufliegen um dort zu überwintern.
Unter dem folgenden Link ist der Vogel über der Insel zu sehen, und auch andere Raritäten wie ein Schlangenadler.


Hoffen wir, das der Rote Drache wohlbehalten wieder in seine Heimat findet.

Nun geht's nach Halberstadt...

Die Rotmilane sind filmisch wieder on Tour: Jetzt geht es nach Halberstadt zum 8. Internationalen Symposium "Populationsökologie von Greifvogel- und Eulenarten" 2014. Um 20 Uhr startet im Tagungshotel "Spiegelberge" der Film - und natürlich sind wir dabei. 


Und das sind die weiteren Vortragstermine mit dem Rotmilanfilm:

17,/18.10.2014, Jena
24.10.2014 - 18.30 Uhr, Lüdenscheid, Naturschutzzentrum Märkischer Kreis
03.11.2014 - 19.00 Uhr, München, Augustinum Neufriedenheim
04.11.2014 - 19.00 Uhr, München, Augustinum München Nord
05.11.2014 - 19.00 Uhr, Roth, Augustinum Roth
07.11.2014 - 19:00 Uhr, Hofgeismar, Altes Brauhaus
18.11.2014 - 19.00 Uhr, Lübbecke, Moorhus
21.11.2014 - 19.30 Uhr, Datteln, Buchhandlung Bücherwurm

Freitag, 3. Oktober 2014

Auch 7A unterwegs !

Am 21. September konnte unser diesjähriger Rotmilan 7A im Raum Erwitte (Kreis Soest) von Axel Müller im Flug fotografiert werden. Es war die erste Ablesung von 7A außerhalb von Lippe, genau 58 Kilometer von diesem entfernt. Kurz zuvor, am 19. September, war er noch im Bereich Blomberg gesichtet worden. Insgesamt wurde er nach dem Ausfliegen sechsmal in Lippe beobachtet. 7A stammt aus Großenmarpe bei Blomberg und gehörte zu einer besonderen Brut: Er hatte drei Geschwister im Horst. Hoffen wir, daß 7A gesund in das Winterquartier kommt und  uns im nächsten Jahr wieder in Lippe besucht.

7A im Flug im Bereich Erwitte (Foto Axel Müller)

7A im Rastgebiet bei Blomberg (Foto Jörg Westphal)


7A bei der Beringung

Dienstag, 23. September 2014

Rotmilane auf Vortragsreise

... es ist wieder so weit: Die Rotmilane gehen auf Vortragsreise. Am 26. September landen sie um 19.30 Uhr im Prinzenpalais in Bad Lippspringe.  Natürlich sind wir auch dabei und werden einige spannende Anekdoten erzählen, von aktuellen Dreharbeiten berichten und darüber hinaus haben wir noch ein besonderes Schmankerl vorbereitet...
Also, wer Lust und Zeit hat, sollte kommen - wir freuen uns auf Euch!


Informationen zum Film gibt es hier...

Und das sind die weiteren Vortragstermine mit dem Rotmilanfilm:

10.10.2014 - 20.00 Uhr, Halberstadt, Tagungshotel Spiegelberge
17,/18.10.2014, Jena
24.10.2014 - 18.30 Uhr, Lüdenscheid, Naturschutzzentrum Märkischer Kreis
03.11.2014 - 19.00 Uhr, München, Augustinum Neufriedenheim
04.11.2014 - 19.00 Uhr, München, Augustinum München Nord
05.11.2014 - 19.00 Uhr, Roth, Augustinum Roth
07.11.2014 - 19:00 Uhr, Hofgeismar, Altes Brauhaus
18.11.2014 - 19.00 Uhr, Lübbecke, Moorhus
21.11.2014 - 19.30 Uhr, Datteln, Buchhandlung Bücherwurm

Samstag, 20. September 2014

9C auf dem Zug

Am 7. September diesen Jahres wurde unser Rotmilan 9C auf dem Zug im Hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg in der Nähe der Ortschaft Goddelsheim von Bastian Meise im Flug beobachtet. Die Meldung ging sofort an den Hessischen Rotmilan-Experten Christian Gelpke, der uns die Nachricht übermittelte. Es ist die erste Beobachtung von 9C außerhalb seiner lippischen Heimat. 9C wurde am 5. Juni in Wahmbeckerheide (bei Lemgo) durch Prof. Dr. Oliver Krüger (Uni Bielefeld) beringt und mit einer Flügelmarke. Insgesamt waren in dem Horst drei Jungvögel, zwei davon haben eine Marke bekommen (9C und 4C). In Lippe wurde er nach dem Ausfliegen insgesamt dreimal gesichtet. 
Bei der Sichtung in Hessen betrug die Entfernung vom Beobachtungsort zum Brutplatz betrug 86,6 km. 
Als Besonderheit des Brutplatzes sei erwähnt, das die Rotmilane immer einen guten Blick auf lippische Fußballturniere hatten, da Sie in der Nähe eines Fußballplatzes brüteten. Die Lippischen Rotmilanfreunde hoffen das 9C gut das Winterquartier erreicht und im kommenden Jahr wohlbehalten wieder nach Lippe kommt.

Rotmilan 9C am Schlafplatz in Lippe
9C bei der Beringung