Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe im Naturwissenschaftlichen und historischen Verein für das Land Lippe e.V. stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Freitag, 30. August 2013

Fotografieren unerwünscht

Das trifft auf diesen Rotmilan bei Dalborn zu. Kaum hatte ihn der Fotograf im Visier, schon machte er sich auf und davon. Der Rotmilan gehört zu der achtköpfigen Gruppe, in der sich auch der Rotmilan VL aufhält (wir berichteten). Rotmilane sind mitunter sehr scheu, vor allem, wenn sie sich in Gruppen aufhalten. Das ist auch gut so, denn dieser Instinkt kann lebensrettend sein. Denn auch  heute noch werden Rotmilane wie auch andere Greifvögel verfolgt und in ihren Winterquartieren sogar bejagd. So hat ihn der Fotograf das entgangene Foto gerne verziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen