Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe im Naturwissenschaftlichen und historischen Verein für das Land Lippe e.V. stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Montag, 28. Juli 2014

Schwarze Brüder

Im Zuge der Kontrollen bei den Rotmilanen mit Flügelmarken haben die Rotmilanfreunde überraschend noch neue Schwarzmilanhorste mit Jungen entdeckt. Ein besonderer Fall war ein kleines Waldstück im Bereich Horn-Bad Meinberg, in dem  in geringer Entfernung zwei Rotmilanpaare, ein Mäusebussard und ein Schwarzmilan mit neu entdeckten zwei Jungen brüteten. Man könnte dies auch einen Milan-Wald nennen! 
Heute kam im letztjährigen Brutwald eines Rotmilanes ein neu errichteter Horst mit Schwarzmilanjunge(n) hinzu. Die waren immer sehr heimlich. 
Bei der diesjährigen Beringungsaktion wurden übrigens auch Schwarze Milane mit Flügelmarken ausgestattet, wie auf dem unteren Foto zu sehen ist. Vielleicht werden die markierten Schwarzen im nächsten Jahr ebenfalls wieder entdeckt - das würde die Rotmilanfreunde sehr freuen.

Junger Schwarzmilan im Horst

Junger Schwarzmilan im "Milanwald"



Junger Schwarzmilan mit Flügelmarke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen