Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe im Naturwissenschaftlichen und historischen Verein für das Land Lippe e.V. stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Samstag, 23. August 2014

Nah am Geburtsort

Rotmilan FT nähert sich seinem Geburtsort bei Heiden. Am 22. August 2014 wurde er bei Barkhausen nordöstlich von Detmold gesichtet. Damit hat sich der vorjährige Jungmilan bereits auf 5,5 km an den elterlichen Horst genähert. Aus Untersuchungen mit markierten und besenderten Rotmilanen weiß man, dass viele einjährige Rotmilane ihre Geburtsstätte besuchen. Sie scheinen sich daran zu erinnern. Manche von ihnen brüten zum ersten Mal sogar in der Nähe ihres elterlichen Reviers. Vielleicht gehört unser Rotmilan FT auch dazu.

Rotmilan FT in Barkhausen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen