Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe im Naturwissenschaftlichen und historischen Verein für das Land Lippe e.V. stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Montag, 13. Januar 2014

Winterzählung in der Schweiz

Am 4. und 5. Januar diesen Jahres wurde wieder der Winterbestand an den Schlaf- und Rastplätzen in der Schweiz gezählt. 90 Rotmilanfreunde beteiligten sich daran. Insgesamt wurden 1980 Milane gezählt. An sechs Plätzen wurden mehr als 100 Milane gezählt. Leider war der Bestand um 20 % geringer als Januar 2013. Darüber hinaus waren nur 5 % Jungvögel dabei, in den übrigens Jahren kommen die Schweizer Ornithologen auf 12% Jungtiere. Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass 2013 kein Gutes Jahr für Rotmilane und andere Greife war, da viele Paare nicht gebrütet haben oder nur ein Junges aufziehen konnten. Da erwarten die Rotmilanfreunde gespannt die nächste Zählung im Jahr 2015.
Vielleicht ist dann auch ein Lippischer Rotmilan dabei...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen