Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe im Naturwissenschaftlichen und historischen Verein für das Land Lippe e.V. stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Samstag, 4. Juli 2015

Rotmilanausstellung

Seit vergangenem Freitag ist auf der Adlerwarte Berlebeck die Wanderausstellung zum Rotmilan der Deutschen Wildtier Stiftung zu sehen. Eröffnet wurde sie durch den Landrat des Kreises Lippe Friedel Heuwinkel. Mit dabei waren auch Heiko Seyer, Andreas Fettig, Jörg Westphal, Anna-Katharina Müller und Dr. Nayden Chakarov. Bei herrlichem Flugwetter und vor den über 100 Besuchern bedankte sich der Landrat bei Klaus Hansen, dem Leiter der Adlerwarte und den Lippischen Rotmilanfreunden für ihren Einsatz zum Schutz des Rotmilans. Nach der Eröffnung taufte Heuwinkel einen jungen Rotmilan auf den Namen Lara und übernahm die Patenschaft. Lara wird bereits in wenigen Wochen von den Falkner der Adlerwarte für ihren zukünftigen Einsatz bei den Freiflügen trainiert. Die Wanderaustellung befindet sich im Museumsgebäude. Dort bekommen die Besucher zudem alles Wichtige zu den Greifvögeln und Eulen sowie zur Geschichtung und Bedeutung der Adlerwarte vermittelt. Die Wanderaustellung wurde für das bundeweite Projekt „Rotmilan – Land zum Leben“ von Deutscher Verband für Landespflege, Dachverband Deutscher Avifaunisten und Deutscher Wildtier Stiftung konzipiert und erstmals im Oktober 2014 in Göttingen der Öffentlichkeit präsentiert. Das Projekt hat das Ziel, zusammen mit Land- und Forstwirtschaft, die Zukunft des Rotmilans in Deutschland zu sichern. Die Adlerwarte Berlebeck ist die älteste Anlage ihrer Art in Deutschland. Jedes Jahr kommen hierher etwa 100.000 Besucher. Highlights sind die täglichen Freiflüge von Adler, Geier, Falke, Milan und Co. Aber auch die Zucht von Greifvögeln und Eulen und die Pflege und Wiederauswilderung von verletzten und kranken Vögeln sind wichtige Arbeitsfelder der Adlerwarte. Nutzen Sie die gute Gelegenheit nach der Flugvorführung die Ausstellung im Museumsgebäude hier auf der Adlerwarte Berlebeck zu besuchen. Es lohnt sich.

Grußworte von Landrat Friedel Heuwinkel und Klaus Hansen
Eröffnung der Ausstellung. Mit dabei sind Dr. Axel Lehmann, Landrat Friedel Heuwinkel, Klaus Hansen, Anna-Katharina Müller und Dr. Nayden Chakarov (von links)
Ausstellung und Rotmilan "Lara"
Klaus Hansen überreicht Landrat Friedel Heuwinkel die Patenurkunde (von links)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen