Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe im Naturwissenschaftlichen und historischen Verein für das Land Lippe e.V. stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Mittwoch, 2. September 2015

Volksläufer

Ein Spitzname ist häufig lustig und oft sehr persönlich. Ich habe daher einigen unserer Rotmilane einen Spitznamen gegeben. So wurde aus dem Rotmilan mit Flügelmarkencode NP mein "Naturparkmilan" oder der Träger der Flügelmarken FT wurde nach Fritz Trillmich benannt, einem Biologieprofessor an der Universität Bielefeld. Ein ganz besonderes Verhältnis habe ich zum Rotmilan VL. Ihn habe ich "Volksläufer" getauft. Er begleitet mich seit seiner Beringung im Jahr 2012. Heute habe ich ihn wieder gesehen, auf einem Acker bei Mossenberg zusammen mit weiteren fünf Rotmilanen. Eine Begegnung, die mich jedes Mal zu tiefst erfreut. In der Umgebung wird er sein Revier haben, denn im Mai habe ich ihn hier auch beobachten können. Vielleicht hat VL dieses Jahr sogar erfolgreich gebrütet. Wir wissen es nicht. Denn leider blieb die Suche von Heiko und mir nach dem Horstbaum erfolglos. Das wird uns, und da bin ich mir sicher, im nächsten Jahr gelingen. Bis dahin hoffe ich, noch auf viele schöne Begegnungen mit meinem "Volksläufer".

Der "Volksläufer" unter den Rotmilanen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen