Unsere Ziele:

Die Arbeitsgemeinschaft der Rotmilanfreunde Lippe im Naturwissenschaftlichen und historischen Verein für das Land Lippe e.V. stellt in diesem Blog ihre Arbeit vor. In Lippe befindet sich ein Dichtezentrum der Rotmilanverbreitung. Die lippischen Rotmilane werden kartiert und erforscht, um einen optimalen Schutz zu ermöglichen.

Montag, 22. August 2016

Spätsommer

Der Sommer verabschiedet sich langsam. Zeit des Aufbruchs. Vielerorts sitzen jetzt Rauchschwalben in Scharen auf den Überlandleitungen und sammeln sich vor dem Flug ins Winterquartier. Und eines Tages im September sind sie dann endgültig weg. Ein naher Verwandter, der Mauersegler ist dagegen schon seit Anfang August unterwegs. Auch die ersten Schwarzmilane sind bereits auf dem Zug. Unsere Rotmilane bleiben noch etwas länger hier. Meist starten sie zwischen Ende September und Anfang Oktober in Richtung Spanien oder Frankreich. Zunächst sind es die Jungmilane und später folgen ihnen die Reviervögel. Jetzt im August und September sieht man sie häufiger in größeren Gruppen auf Bäumen und Masten, meistens am Morgen und ab dem späten Nachmittag. Heute Morgen hatte ich die Gelegenheit, zehn Rotmilane bei Barkhausen, einem kleinen Ortsteil von Detmold zu beobachten. Leider war unter ihnen keiner mit Flügelmarken.

Mit dabei auch junge Rotmilane...
...und ältere Rotmilane

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen